Abfliegen2018

28. October 2018

Segelflieger des LSV Burgdorf beenden ihre Flugsaison


Nach dem traditionellen Ziellandewettbewerb haben die Burgdorfer Segelflieger die Flugsaison 2018 mit dem „Abfliegen“ und anschließender Feier in der Vereinswerkstatt beendet. Die ausgesprochen guten Segelflugwetterbedingungen in diesem Jahr machten viele schöne Flugerlebnisse möglich. Insgesamt flogen die Pilotinnen und Piloten des Vereins bei ihre Überlandflügen eine Strecke von über 166.013 km und waren dabei 3362 Stunden in der Luft unterwegs. Der längste Flug dauerte über 9,5 Stunden, Jan Kohrs flog dabei vom Fluggelände Großes Moor einmal um Berlin und zurück, ohne Motor, nur mit Hilfe der Thermik. Bundesweit konnte sich Sebastian Jäger in der Offenen Klasse den ersten Platz erfliegen. Viele junge Nachwuchspiloten sammelten Erfahrungen auf Wettbewerben oder flogen erste große Strecken, nachdem sie ihren Segelflugschein erworben haben. Die 18 Fluglehrer des Vereins unter Leitung von Ferdinand Frettlöh sorgten dafür, dass die derzeit 29 Flugschüler immer gute Ausbildungsbedingungen vorfanden. Sieben „Freiflieger“ haben das erste Mal allein die Verantwortung für sich und das Segelflugzeug übernommen und sind ohne Fluglehrer sicher gestartet und gelandet. Für jeden von ihnen ein unvergessliches Erlebnis. Jonathan Nikolaus hat dies kurz nach seinem 14. Geburtstag als jüngster Pilot im Verein geschafft.

Ab jetzt wird wieder Theorie gebüffelt, ein Segler nach dem anderen wird in die Werkstatt geholt, gründlich gecheckt und für die nächste Saison fit gemacht. Fluggelände und technische Geräte müssen gepflegt und gewartet werden. Wer sich für die Segelfliegerei interessiert: Der Zeitpunkt, in den Verein einzutreten ist günstig, man kann seine Baustunden im Winterhalbjahr leisten, theoretische Grundlagen für das Fliegen erwerben und Vereinsmitglieder in der Werkstatt oder beim sonntäglichen Mittagstisch kennenlernen. Im Frühjahr heißt es dann wieder: Flieger ausräumen und abheben....



Weitere Artikel

Tag der offenen Tür abgesagt

Büsse Lukas, 22. April 2020
Für Vatertagsausflügler in der Region gehört der Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz Großes Moor bei Ehlershausen seit Jahren fest ins Programm und begeistert die Gäste mit einem umfangreichen...

Ende der Werkstattarbeit: die Abnahme der Flugzeuge im März

Büsse Lukas, 11. March 2020
Einmal im Jahr müssen unsere Flugzeuge technisch abgenommen werden. Das funktioniert so ähnlich wie beim Auto: Ein Prüfer schaut genau auf alle Details, die für einen sicheren Betrieb wichtig sind,...

Ein letzter Schritt vor Saisonbeginn: die Flugsicherheitsbesprechung

Büsse Lukas, 11. March 2020
Als die Segelflugzeuge ihre technische Überprüfung bestanden hatten, blieben nur unsere Piloten übrig, die auf die neue Saison vorbereitet werden mussten. Dies geschieht ein Mal im Jahr durch die...

Jahreshauptversammlung 2020

Büsse Lukas, 18. February 2020
Kurz vor Ende der Winterarbeitssaison hat der LSV Burgdorf auf seiner Jahreshauptversammlung Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und den Vorstand unter Führung von Burkhardt Veldten entlastet....

Segelflieger im Winterschlaf?

Möller Carsten, 28. January 2020
Segelflieger im Winterschlaf??Warum fliegt ein Segelflugzeug, obwohl es keinen Motor hat und nicht mit den Flügeln schlägt? Wie findet ein Segelflieger die Aufwinde? Welche Wetterphänomene helfen...

Nach der Saison ist vor der Saison

Möller Carsten, 21. October 2019
Nach der Sommersaison ist vor der WintersaisonZum Abschluss der diesjährigen Flugsaison flogen Piloten und Pilotinnen des LSV Burgdorf am Samstag ganz entspannt bei angenehmen Herbsttemperaturen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden