Abnahme 2017

6. March 2017

Artikel zur Abnahme 06.03.17

 

Die Kraniche fliegen schon,

die Segelflieger stehen in den „Startlöchern“

 

Während die Kraniche in Schwärmen über das Fluggelände ziehen und ihre Rufe hören lassen, haben die Burgdorfer Segelflieger allen Grund zur Vorfreude auf die ersten Starts in diesem Jahr. Am vergangenen Wochenende wurden auf dem Segelfluggelände Großes Moor alle Flugzeuge des Vereins der jährlichen Nachprüfung durch Marianne Hagemann unterzogen, der Prüferin des Niedersächsischen Landesverbandes. Auch die Startwinden und weiteres technisches Zubehör wurden überprüft. Im Winterhalbjahr hatten die Vereinsmitglieder mit Hilfe langer Wartungs- und Checklisten jedes einzelne Segelflugzeug gesäubert, gewartet und wo nötig repariert. Insgesamt kamen etwa 6700 Arbeitsstunden zusammen, die von den Vereinsmitgliedern für Wartung, Verwaltung und andere Leistungen aufgewendet wurden. Das Ergebnis: Alle Vereinsflugzeuge bis auf das älteste Flugzeug, das noch in der Werkstatt steht, entsprechen den neuesten Sicherheitsvorschriften, sind auf Hochglanz poliert und warten auf den ersten Einsatz beim „Anfliegen“ am 18. März. Nachdem sich auch die Piloten und Pilotinnen einem Sicherheitscheck unterzogen haben werden, kann es schließlich richtig losgehen: Dann werden einige wieder auf „Punktejagd“ gehen und weite Flüge absolvieren, während andere ihre Ausbildung fortsetzen, Starts und Landungen üben oder einfach nur beim lautlosen Gleiten die Landschaft unter sich genießen, während die Energie der Sonne sie in ungeahnte Höhen trägt. Während die letzten Flugvorbereitungen laufen und der Flugplatz in Form gebracht wird, legen die Fallschirmpacker noch Hand an die Rettungsschirme und unterziehen diese ebenfalls der jährlichen Abnahme. Alles nur für den Fall der Fälle, der zum Glück noch nicht eingetreten ist. Sicher auch aufgrund der sorgfältigen Pflege des Flugzeugparks und der umfassenden Ausbildung der Piloten.

So können sich alle auf eine unfallfreie und erfolgreiche Flugsaison freuen.

Weitere Artikel

Tag der offenen Tür abgesagt

Büsse Lukas, 22. April 2020
Für Vatertagsausflügler in der Region gehört der Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz Großes Moor bei Ehlershausen seit Jahren fest ins Programm und begeistert die Gäste mit einem umfangreichen...

Ende der Werkstattarbeit: die Abnahme der Flugzeuge im März

Büsse Lukas, 11. March 2020
Einmal im Jahr müssen unsere Flugzeuge technisch abgenommen werden. Das funktioniert so ähnlich wie beim Auto: Ein Prüfer schaut genau auf alle Details, die für einen sicheren Betrieb wichtig sind,...

Ein letzter Schritt vor Saisonbeginn: die Flugsicherheitsbesprechung

Büsse Lukas, 11. March 2020
Als die Segelflugzeuge ihre technische Überprüfung bestanden hatten, blieben nur unsere Piloten übrig, die auf die neue Saison vorbereitet werden mussten. Dies geschieht ein Mal im Jahr durch die...

Jahreshauptversammlung 2020

Büsse Lukas, 18. February 2020
Kurz vor Ende der Winterarbeitssaison hat der LSV Burgdorf auf seiner Jahreshauptversammlung Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und den Vorstand unter Führung von Burkhardt Veldten entlastet....

Segelflieger im Winterschlaf?

Möller Carsten, 28. January 2020
Segelflieger im Winterschlaf??Warum fliegt ein Segelflugzeug, obwohl es keinen Motor hat und nicht mit den Flügeln schlägt? Wie findet ein Segelflieger die Aufwinde? Welche Wetterphänomene helfen...

Nach der Saison ist vor der Saison

Möller Carsten, 21. October 2019
Nach der Sommersaison ist vor der WintersaisonZum Abschluss der diesjährigen Flugsaison flogen Piloten und Pilotinnen des LSV Burgdorf am Samstag ganz entspannt bei angenehmen Herbsttemperaturen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden