Flugzeugabnahme bei eisigem Ostwind

6. March 2018

Seit November wurde im Luftsportverein Burgdorf auf diesen Termin hingearbeitet.

Am Wochenende wurden auf dem Fluggelände Großes Moor bei Ehlershausen bei Temperaturen unter Null Grad die 15 Segelflugzeuge des Vereins für die Abnahme (Flugzeug-TÜV) aufgerüstet und anschließend gegen den kräftigen Ostwind gesichert. Außer einigen „Restarbeiten“ in der vereinseigenen Werkstatt waren alle Flugzeuge flugfertig und konnten von Marianne, der Prüferin des Deutschen Aeroclubs, genauestens inspiziert werden. Sowohl die mechanischen Steuerelemente und Bordinstrumente als auch die z.T. umfangreiche elektronische Ausrüstung wurden in Augenschein genommen. Mit geübtem Blick, einem Spiegel und einer Taschenlampe ausgerüstet wurden auch Details überprüft, die irgendwo im Rumpf versteckt und sonst eher unzugänglich sind.

Dank der aktiven Winterarbeit vieler Vereinsmitglieder, die etwa  3000             Arbeitsstunden in die Wartung der Segler investiert haben, gab es so gut wie keine Beanstandungen.

Zum Glück schien die Sonne schon mal auf die eisige Landschaft und weckte Hoffnung auf den kommenden Frühling mit hoffentlich guter Thermik und ausgiebigen Flügen. Die zahlreichen Vereinsmitglieder konnten sich beim gemeinsamen Mittagessen kurzfristig aufwärmen und schon mal ein wenig „Fliegerlatein“ spinnen, bevor die Flugzeuge zurück in die Hallen geräumt wurden.

Am Sonntag mussten dann die Papiere für jedes Flugzeug durchgesehen und ergänzt werden, bevor der ersehnte „Stempel“ die endgültige Freigabe für die diesjährige Flugsaison bescheinigte.

Alle Pilotinnen und Piloten müssen sich jetzt noch auf einer Flugsicherheitsbesprechung über neue sicherheitsrelevante Vorgaben informieren, dann kann es nach einem halben Jahr „Abstinenz“ endlich wieder in die Luft gehen. Die ersten Starts sollen am 10.März stattfinden, vorausgesetzt Petrus hält fliegbares Wetter bereit. Für Fluggäste und interessierte zukünftige Piloten bieten die zwei Wochen vor Ostern die erste Gelegenheit, in die Segelfliegerei hineinzuschnuppern.

Bilder auf https://www.dropbox.com/sh/68515d5l3u1touw/AAC9dqQikwioOKy5I_IFBvKka?dl=0

Weitere Artikel

Ende der Werkstattarbeit: die Abnahme der Flugzeuge im März

Büsse Lukas, 11. March 2020
Einmal im Jahr müssen unsere Flugzeuge technisch abgenommen werden. Das funktioniert so ähnlich wie beim Auto: Ein Prüfer schaut genau auf alle Details, die für einen sicheren Betrieb wichtig sind,...

Ein letzter Schritt vor Saisonbeginn: die Flugsicherheitsbesprechung

Büsse Lukas, 11. March 2020
Als die Segelflugzeuge ihre technische Überprüfung bestanden hatten, blieben nur unsere Piloten übrig, die auf die neue Saison vorbereitet werden mussten. Dies geschieht ein Mal im Jahr durch die...

Jahreshauptversammlung 2020

Büsse Lukas, 18. February 2020
Kurz vor Ende der Winterarbeitssaison hat der LSV Burgdorf auf seiner Jahreshauptversammlung Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und den Vorstand unter Führung von Burkhardt Veldten entlastet....

Segelflieger im Winterschlaf?

Möller Carsten, 28. January 2020
Segelflieger im Winterschlaf??Warum fliegt ein Segelflugzeug, obwohl es keinen Motor hat und nicht mit den Flügeln schlägt? Wie findet ein Segelflieger die Aufwinde? Welche Wetterphänomene helfen...

Nach der Saison ist vor der Saison

Möller Carsten, 21. October 2019
Nach der Sommersaison ist vor der WintersaisonZum Abschluss der diesjährigen Flugsaison flogen Piloten und Pilotinnen des LSV Burgdorf am Samstag ganz entspannt bei angenehmen Herbsttemperaturen...

Cabrio fliegen

Möller Carsten, 18. October 2019
Cabrio fliegen im SonnenscheinLSV Burgdorf nutzt das schöne WochenendeCabrio fliegen? Fliegen? Tatsächlich: Neben etlichen Segelflugzeugen der Leistungsklasse verfügt der Luftsportverein Burgdorf...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden