Osterlager 2019

27. April 2019

Zwei Osterlagerwochen mit grandiosem Segelflugwetter

Schon die erste Osterlagerwoche des LSV Burgdorf war mit 20 Anmeldungen gut besetzt. Statt wie in anderen Jahren mit Kälte, nassem Platz, Schnee- und Hagelschauern zu überraschen hat Petrus dieses Mal bestes Wetter beschert. Blauer Himmel bei oft kräftigem Wind und entsprechend guten Schlepphöhen an der Schleppwinde boten ideale Voraussetzungen für viele Starts. Die kräftige Sonneneinstrahlung sorgte für durchaus nutzbare Thermik. So konnte jeden Tag geflogen werden. Die Flugschüler machten jede Menge Schulstarts und deutliche Fortschritte in der Ausbildung zum Piloten. Die selbstorganisierte Verpflegung wurde von allen gelobt. Die Osterlagerwoche unter Leitung von Rüdiger Maikranz war insgesamt ein voller Erfolg.

Bei anhaltend gutem Wetter hatten sich für die zweite Lagerwoche unter Leitung von Heike Speckovius und Sebastian Buchholz dann ca. 40 TeilnehmerInnen angemeldet. Viel mehr hätten im Aufenthaltsraum des LSV auch keinen Platz gehabt. Beim Frühstück war es schon eng und vor den leckeren warmen Mahlzeiten wurde schon mal Schlange gestanden.

An einigen Tagen wurde fast die gesamte Segelflugzeugflotte des LSV ausgeräumt. Sogar das älteste Flugzeug, der Doppelraab (in den 50er Jahren gebaut) kam zum Einsatz und flog nach dem Werkstattflug dann doppelsitzig fast 60 Minuten in der Thermik. Trotz hoher Windgeschwindigkeiten von 30 km/h flogen einige Piloten große Strecken und eröffneten damit den sportlichen Wettkampf für den Luftsportverein Burgdorf.

Ein weiteres Highlight war der erste Alleinflug von Alexander Pitter. Alexander hatte erst im Herbst 2018 mit der Flugausbildung begonnen und flog nun schon „wie ein Alter“ bei seinem ersten Alleinflug locker mehrere Kreise in der Thermik, bevor er eine perfekte Landung zeigte. Sein Fluglehrer Jörg Dörfel zu den vorhergehenden Starts: „Ich habe nichts gemacht, nur hinten drin gesessen. Er hat sämtliche Flugmanöver allein geflogen“.

Alexander nach seinem ersten Alleinflug: „ Plötzlich war das Flugzeug (einsitzig) viel leichter und stieg in der Thermik wie ein Ballon.“

Fazit der beiden Osterlagerwochen: Das war rundherum ein tolles Lager. Jeden Tag geflogen, das gab es im LSV noch nie!

Die nächste große Veranstaltung, der Tag der offenen Tür, findet wie jedes Jahr am Himmelfahrtstag statt. Die Vorbereitungen dafür werden bereits getroffen, damit Interessierten Familien wieder die ganze Palette des LSV Burgdorf mit seinen vielfältigen Aktivitäten und zusätzliche Attraktionen geboten werden können.


Weitere Fotos unter https://www.dropbox.com/sh/68515d5l3u1touw/AAC9dqQikwioOKy5I_IFBvKka?dl=0

Weitere Artikel

Sechs frischgebackene Piloten

Büsse Lukas, 16. September 2020
Anfang September besuchten die Prüfer Thomas Schüttoff und Dieter Obert den Flugplatz Großes Moor in der Nähe von Ehlershausen und nahmen gleich sechs praktische Prüfungen für die Segelfluglizenz...

Tag der offenen Tür abgesagt

Büsse Lukas, 22. April 2020
Für Vatertagsausflügler in der Region gehört der Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz Großes Moor bei Ehlershausen seit Jahren fest ins Programm und begeistert die Gäste mit einem umfangreichen...

Ende der Werkstattarbeit: die Abnahme der Flugzeuge im März

Büsse Lukas, 11. March 2020
Einmal im Jahr müssen unsere Flugzeuge technisch abgenommen werden. Das funktioniert so ähnlich wie beim Auto: Ein Prüfer schaut genau auf alle Details, die für einen sicheren Betrieb wichtig sind,...

Ein letzter Schritt vor Saisonbeginn: die Flugsicherheitsbesprechung

Büsse Lukas, 11. March 2020
Als die Segelflugzeuge ihre technische Überprüfung bestanden hatten, blieben nur unsere Piloten übrig, die auf die neue Saison vorbereitet werden mussten. Dies geschieht ein Mal im Jahr durch die...

Jahreshauptversammlung 2020

Büsse Lukas, 18. February 2020
Kurz vor Ende der Winterarbeitssaison hat der LSV Burgdorf auf seiner Jahreshauptversammlung Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und den Vorstand unter Führung von Burkhardt Veldten entlastet....

Segelflieger im Winterschlaf?

Möller Carsten, 28. January 2020
Segelflieger im Winterschlaf??Warum fliegt ein Segelflugzeug, obwohl es keinen Motor hat und nicht mit den Flügeln schlägt? Wie findet ein Segelflieger die Aufwinde? Welche Wetterphänomene helfen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden