Beste Platzierungen auf diversen Wettbewerben

15. February 2017

Im Team auf die ersten Plätze geflogen

Fünf Piloten des Luftsportvereins Burgdorf haben sich auf der niedersächsischen Segelflugmeisterschaft in Rothenburg für die Deutschen Segelflugmeisterschaften qualifiziert.  Schon lange hat es aus Sicht des Vereins keine so erfolgreiche Meisterschaftsbilanz gegeben. Geflogen wurde in drei Klassen, abhängig vom Flugzeugtyp. Fünf Piloten und eine Pilotin des LSV Burgdorf sind in der Clubklasse und der Standardklasse an den Start gegangen. Es konnte  aufgrund der Wetterbedingungen an drei von neun Tagen geflogen werden. Häufig wurden die Segelflugzeuge morgens aufgebaut, ohne dass sie wegen fehlender Thermik dann zum Einsatz kamen. Eine Geduldsprobe für die Teilnehmer. Wenn eine Wertung zustande kam, zählte meist die beste Durchschnittsgeschwindigkeit. In der Clubklasse flogen Werner Rodi auf den ersten und Marcel Reuber auf den zweiten Platz bei immerhin 34 Konkurrenten. Werner: „Das hat super gut geklappt. Marcel und ich waren ein perfektes Team, wir haben uns gegenseitig unterstützt und wichtige Infos zum Wetter ausgetauscht. Gerne wären wir beide genau punktgleich auf dem ersten Platz gelandet.“ In der Standardklasse war Freddy Hein bester Niedersachse und im Gesamtklassement Zweiter, Steven Dehne belegte den sechsten Platz, Jonas Giesecke den Siebten. Wer sich im nächsten Jahr der gesamtdeutschen Segelflugelite stellt, ist noch nicht ganz klar. Der LSV Burgdorf  kann  jedenfalls auf viele gute Wettbewerbsflieger stolz sein.



Qualifiziert für die „Deutschen“

von links: Marcel Reuber (32), Werner Rodi (45), Jonas Giesecke (28), Steven Dehne (33), Freddy Hein (32)

Weitere Artikel

Landesjugendvergleichsfliegen 2019 in Rotenburg Wümme

Stief Lukas, 16. September 2019
Auch dieses Jahr hat der LSV Burgdorf eine Delegation, bestehend aus drei Flugschülern, zum Landesjugendvergleichsfliegen geschickt. Vom 13.09. bis zum 15.09.2019 haben sich auf dem Flugplatz in...

Technikschüler gehen in die Luft

Möller Carsten, 12. August 2019
Flugphysik-AG des Beruflichen Gymnasiums Technik (BGT) an denBerufsbildenden Schulen Metalltechnik-Elektrotechnikbbs|me HannoverIn diesem Jahr nahmen 21 Schülerinnen und Schüler aus dem 12....

Freudiges Wiedersehen im LSV Burgdorf

Möller Carsten, 10. August 2019
Freudiges Wiedersehen mit dem ehemaligen Schleppflugzeug Piper 150 Super Cup beim LSV Burgdorf Traditionsflugzeug ist wieder in der Luft, 12 Jahre nach dem Absturz im Ehlershausener Moor.„ Da...

Langstreckenflüge

Möller Carsten, 7. May 2019
Die 1000km-Grenze geknackt Superstreckenflüge vom Segelflugplatz EhlershausenGroße Freude im LSV Burgdorf: Bei tollen thermischen Bedingungen wurde die „magische“ 1000km- Grenze gleich zwei...

Osterlager 2019

Möller Carsten, 27. April 2019
Zwei Osterlagerwochen mit grandiosem SegelflugwetterSchon die erste Osterlagerwoche des LSV Burgdorf war mit 20 Anmeldungen gut besetzt. Statt wie in anderen Jahren mit Kälte, nassem Platz, Schnee-...

Saisonbeginn 2019

Möller Carsten, 26. March 2019
Die ersten Starts 2019 auf dem Fluggelände Großes MoorAn diesem Wochenende war es endlich soweit. Auf dem Fluggelände „Großes Moor“ haben sich die Segelflieger des LSV Burgdorf das erste Mal in...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden