Jahreshauptversammlung 2019

16. February 2019

Jahreshauptversammlung des Luftsportverein Burgdorf


Kurz vor Ende der Winterarbeitsphase hat der LSV Burgdorf auf seiner Jahreshauptversammlung Bilanz des vergangenen Jahres gezogen und den Vorstand unter Führung von Burkhardt Veldten entlastet. Sowohl der 1. Vorsitzende Burkhardt Veldten, der technische Leiter Ralf Freyer, der Referent für Umwelt und Gebäude, Andreas Kamp und der Schriftführer Roland Schoch wurden mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt und für weitere zwei Jahre gewählt. Jugendleiter Philipp Freiheit schied auf eigenen Wunsch aus der Vorstandsarbeit aus, die Jugendgruppe entschied sich für Lukas Stief als Nachfolger. Trotz hoher finanzieller Belastungen durch den Neubau einer Halle vor 2 Jahren konnte Kassenwart Rolf Witte eine durchweg positive Bilanz des vergangenen Jahres vorstellen, der Abbau der Verbindlichkeiten geht zügig voran und notwendige Investitionen zur Unterhaltung des Flugzeugparks können getätigt werden. Dank großzügiger Spenden wird zur nächsten Flugsaison ein weiteres doppelsitziges Segelflugzeug zur Verfügung stehen. Ausbildungsleiter Ferdinand Frettlöh schilderte die positive Entwicklung der Jugendgruppe des LSV und konnte auf die erfolgreiche Arbeit der 19 ehrenamtlichen Fluglehrer und Fluglehrerinnen verweisen, die in Zukunft von weiteren jungen Fluglehreranwärtern ergänzt werden.

Ralph Freyer hob in seiner „Werkstattbilanz“ die Qualifikation des technischen Personals des LSV hervor. Unter Leitung von Jan Kohrs wurde in diesem Winter neben allen anderen Überholungsarbeiten eine Grundüberholung eines Kunststoffflugzeuges in Angriff genommen. Mittlerweile sind dabei ca. 700 Arbeitsstunden von Vereinsmitgliedern geleistet worden. Es werden allerdings noch einige Stunden hinzukommen, bis das Flugzeug voraussichtlich im April komplett überholt die ersten Werkstattflüge machen kann.

Alle Arbeiten laufen zur Zeit auf Hochtouren, die technische Abnahme durch eine Prüferin des Landesverbandes findet bereits im März statt, kurz darauf wird dann beim traditionellen Anfliegen die Flugsaison 2019 eröffnet. Am Wochenende wurden etliche Segelflugzeuge bereits für die Abnahme aufgerüstet, d.h. zusammengebaut und in den Hallen stationiert. Jedes Flugzeug wird durch einen Projektleiter betreut und für einen sicheren Flugbetrieb vorbereitet.

Neben den Flugzeugen werden Startwinden, Seilrückholwagen und anderes technisches Gerät für die Saison fit gemacht. Auch das Flugbetriebsgelände erfordert diverse Pflegearbeiten, die bis zum Anfliegen hoffentlich erledigt werden. Insgesamt werden es wohl wieder ca 7000 Arbeitsstunden, die im Winterhalbjahr geleistet wurden. Zum Lohn winkt eine hoffentlich sonnenreiche Flugsaison, die allen Mitgliedern und auch Gästen das fliegerische Vergnügen und schöne Erlebnisse beim lautlosen Gleiten über die Landschaften bietet.

Weitere Artikel

Saisonbeginn 2019

Möller Carsten, 26. March 2019
Die ersten Starts 2019 auf dem Fluggelände Großes MoorAn diesem Wochenende war es endlich soweit. Auf dem Fluggelände „Großes Moor“ haben sich die Segelflieger des LSV Burgdorf das erste Mal in...

Bald geht es wieder in die Luft, Abnahme 2019

Möller Carsten, 9. March 2019
Bald geht es wieder in die Luft....Am vergangenen Wochenende waren die Parkflächen beim Luftsportverein Burgdorf bis auf den letzten Platz gefüllt. Am Samstag stand die physikalische...

Sonnenaufgangsfliegen im Herbstlager

Möller Carsten, 14. November 2018
Sonnenaufgangsfliegen im Herbstlager des LSV BurgdorfIn den Herbstferien freiwillig um 5.30 Uhr aufstehen? Für Flugschüler Jonathan Nikolaus aus Hannover hat sich das frühe Wecken auf jeden Fall...

Sonnenaufgangsfliegen im Herbstlager

Möller Carsten, 14. November 2018
Sonnenaufgangsfliegen im Herbstlager des LSV BurgdorfIn den Herbstferien freiwillig um 5.30 Uhr aufstehen? Für Flugschüler Jonathan Nikolaus aus Hannover hat sich das frühe Wecken auf jeden Fall...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Ok, verstanden